PDF Drucken E-Mail

3. Europa – Sonderschau
der Australorps und Zwerg-Australorps
vom 12. - 14. Dezember 2008 in Endschede

Die Schau war mit 277 Tieren beschickt worden. Wobei die Züchter aus Deutschland sich mit 92 Tieren beteiligten.

Die 1,0 Australorps in schwarz sind ausgeglichen in Größe und Form bei niederländischen und deutschen Züchtern. Rausgestellte Tiere hatten zarte Köpfe, straffe Schenkel, volle Schwänze. Lediglich ein Hahn mit HV bewertet hatte einen hellen Schnabel, dieses blieb vom Holländischen Preisrichter unberücksichtigt !

Die 0,1 wurden von Fritz-Dieter Hawes bewertet, hier hatten deutsche und niederländische Tiere auch gleichgezogen und sind im Standard gleich.

 

Die großen weißen waren aus deutscher Zucht von Werner Knillmann und zeigten gewohnt hohes Niveau.

 

Drei blau-gesäumte Zuchten, zwei aus Deutschland eine aus Holland. Die Holländischen blauen waren für unsere Vorstellungen zu hell und fast ohne Saum und tendierten zum braun werden.

 

Zwerge schwarz,

die holländischen Zwerge sind wesentlich kleiner aber dafür fester in der Feder als unsere Tiere. Einige Tiere erinnern schon fast an Urzwerge. Die holländischen Hähne sind meist flacher und kürzer im Rücken und zeigen abstehende Kammfahnen. Die deutschen Hennen sind größer aber dafür etwas lockerer in der Feder und wirken etwas verblüter.

Bei Aussprache mit holländischen Züchtern ergab, dass die Zwerge eine schlechte Legeleistung haben, was wohl die anhaltende Blüte ausmacht. Auf Grünglanz wird in den Niederlanden großer wert gelegt.

 

Zwerge weiß,

die weißen Zwerge haben feste Federn wie bei uns, die Lauffarbe könnte bei uns jedoch nicht befriedigen.

 

Zwerge blau-gesäumt,

die blauen Zwerge zeigten sich farblich unausgeglichen, helle und dunkle Tiere ziehen gleich.

Eine Linie war vom Sonderrichter nicht zu erkennen, die Farbe der 0,1 war nicht markant. Eine 0,1 alt war viel zu hell, müsste aber gerade mit der neuen Feder eine unverbrauchte Farbe zeigen.

 

Fazit,

die Zuchten bei den großen sind recht ausgeglichen. Bei den Zwergen besteht Bedarf an Angleichungen an Form und Größe, bei blau und weiß, große und Zwerge, lehnen sich die Holländer an den deutschen Vorgaben.

 

Hubert Windler

Zuchtwart

 

rundgang.003
rundgang.003 rundgang.003
rundgang.004
rundgang.004 rundgang.004
rundgang.005
rundgang.005 rundgang.005
rundgang.006
rundgang.006 rundgang.006
rundgang.007
rundgang.007 rundgang.007
rundgang.008
rundgang.008 rundgang.008
rundgang.009
rundgang.009 rundgang.009
rundgang.010
rundgang.010 rundgang.010