PDF Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Unsere Farbenschläge
Musterbeschreibung
Rassenmerkmale Henne
Zwerg Australorps
Alle Seiten

 

 

Rassemerkmale Henne:

Die breite, etwas länglich wirkende Form kommt bei der Henne besonders zum Ausdruck. Die Rückenlinie wie beim Hahn. Volle Brust- und gut entwickelte Bauchpartie. Der aus dem breiten Sattel gut mittelhoch getragen Schwanz mit breiten Steuerfedern, die breit, aber nicht gefächert getragen werden.

Die Schenkel gut sichtbar.

Mittelgroßer Stehkamm.

Grobe Fehler Rassemerkmale:

Schmaler Körper; flache Brust; zu wenig entwickelte Bauchpartie; zu tiefer, zu hoher oder zu enger Stand; zu kurzer Rücken; schmaler, spitzer Schwanz; starke Kissenbildung; grober Kopf; helle Augenfarbe; Weiß in den Ohrlappen; gelbe Fußsohlen; dunkle Gesichtsfarbe.

Farbenschläge:

Schwarz:

Sattes Schwarz mit grünem Glanz. Schnabelfarbe schwarz, helle Spitze beim Hahn gestattet. Lauffarbe und Zehenfarbe schwarz, Zehenunterseite hellhornfarbig.

Grobe Fehler:

Mattes, bronze glänzendes Gefieder; Violett im Gefieder; Schilf.

Weiß:

Leicht gelber Anflug im Schmuckgefieder des Hahnes gestattet. Schnabelfarbe bläulich weiß bis hellhornfarbig. Lauffarbe blau, bläulich weiß noch gestattet.

Grobe Fehler:

Starker, gelber Anflug; andersfarbige Federn.

Blau-Gesäumt:

Hahn: Gleichmäßiges, reines Taubenblau. Jede Feder mit schwärzlich blauem Saum. Hals- und Sattelbehang, Rücken und Flügeldecken schwarzblau. Schwanz dunkelblau. Der Hahn erscheint im Gesamtbild etwas dunkler als die Henne.

Henne:Gleichmäßiges, reines Taubenblau. Jede Feder mit schwärzlich blauem Saum. Halsbehang erscheint dunkler. Schnabelfarbe schwarz, helle Spitze beim Hahn gestattet. Lauf- und Zehenfarbe schwarz, Zehenunterseite hellhornfarbig.

Grobe Fehler:

Rost im Gefieder; fehlende oder stark verschwommene Säumung; andersfarbige Federn; Grünglanz; Schilf.

Gewicht:

Hahn 3 – 4 kg; Henne 2,5 – 3 kg.

Bruteier – Mindestgewicht:

55 g

 

Schalenfarbe der Eier:

Hellbraun.

 

Ringgrößen:

Hahn 22 ; Henne 20